Bienenpatenschaft – ein Bienenvolk verschenken!

Für jede übernommene Bienenpatenschaft, erstellen wir ein neues Bienenvolk, um auch in Zukunft die Bestäubung unserer Heimischen Wild- und Nutzpflanzen sicher stellen zu können.

zum Shop ➜

(1 Bewertungen)

Was du über die Bienenpatenschaft wissen solltest

Früher gab es in jedem Ort oder Dorf zumindest einen Imker. Vielerorts sind aber, durch den Rückgang der Zahl der Freizeitimker, diese Verhältnisse verschoben. Manchenorts gibt es eben nicht mehr den ortsansässigen Imker. Das merken in den letzten Jahren schon viele Gartenbesitzer alljährlich zur Obstblütezeit, wenn keine Bienen mehr an den Blüten zu sehen sind. In manchen landwirtschaftlich genutzten Regionen in Deutschland fehlen die Honigbienen mittlerweile gänzlich. Um dieses Ungleichgewicht auszugleichen hat sich die Familienimkerei Müller-Meißner auf die gezielte Bestäubung von Wild- und Nutzpflanzen spezialisiert. Die Imkerei ist eine von knapp 500 Erwerbsimkerein in Deutschland und transportieren Bienenvölker durch das ganze Land für ihre Mission „Honig kann man importieren, Bestäubungsleistung nicht“.

Das neue Patenbienenvolk erstellen wir, gerne gemeinsam, in der Honigsaison von Anfang April bis Mitte August. In unserem exklusiv für Bienenpaten eingerichteten Wissensbereich, kannst Du das ganze Jahr über die Entwicklung und die Reisen deines Volks online beobachten und so nebenbei ganz viel über die Welt der Bienen lernen.

Wer freut sich besonders über die Bienenpatenschaft?

Unsere Bienenpatenschaft ist für jeden Natur- und Bienenfreund ein muss. Mama freut sich über das summen in ihren Blumen, Papa über die vielen Äpfel am Baum und Oma und Opa können sich in die Zeit zurück versetzen, als sie vielleicht selbst einmal Bienen hatten. Auch Kinder jeden Alters lernen bei der Erstellung des neuen Bienenvolks eine Menge über das wunderbare Tier Honigbiene.
Zum Firmenjubiläum ist diese Bienenpatenschaft ebenfalls ein tolles Geschenk oder vielleicht sogar ein Aushängeschild für Dein Unternehmen bei einer Umweltaktion.

Zu welchem Anlass passt die Bienenpatenschaft?

Die Bienenpatenschaft ist ein Geschenk zu jedem Anlass. Vor allem zu Weihnachten oder auf Geburtstagen erreicht man hier immer einen WOW! Effekt mit viel Vorfreude auf das spannende Erlebnis, ein eigenes Bienenvolk erstellen zu können und dieses durch den Jahresverlauf zu begleiten.

Details zur Bienenpatenschaft

  • Du leistest einen Beitrag zur Bestäubung unserer Wild- und Nutzpflanzen, da durch Dich ein neues Bienenvolk entstehen kann
  • Du erhältst eine Urkunde über Deine Patenschaft
  • Dein Name steht an der Beute Deines Patenvolks
  • Viele tolle Fotos für Deine Freunde und Familie
  • Viele Eindrücke und Wissen über die Welt der Bienen, auch über den Zugang zu unserem Online Wissensbereich mit vielen Infofilmen rund ums Bienenjahr
  • Und das Beste: 5 Gläser (2,5kg) leckeren Honig mit Deinem Namen

Eigenschaften

Altersempfehlung:

16-20, 21-29, 30-39, 40-59, 60+

Passende Beziehung zum Geschenk-Empfänger:

Freund, Lebenspartner, Verwandter, Bekannter, Kollege / Chef

Geschenk-Eigenschaften:

individuell, kreativ, lecker, originell, persönlich

Passendes Geschlecht für das Geschenk:

männlich, weiblich

Passende Lebensphase:

erste Wohnung, Golden Ager, goldene Mitte, junge Eltern, Midlife Crises, Single

Ähnliche Geschenkideen

Gewürz Geschenkideen

Leckere Weihnachtsgewürze

Der Gewürzmarkt hält so viele Möglichkeiten bereit, dass hier gar nicht alle Varianten aufgelistet werden können. Einen besonderen Posten nehmen Weihnachtsgewürze ein. Dabei steht (Stern-)Anis ganz weit oben, aber auch Vanille und Zimt, Kardamom und Nelken sind gefragt. Dazu kommen Ingwer und Muskat. Wer etwas Besonderes überreichen möchte, ergänzt seine Gewürz Geschenke mit der Tonkabohne, die alternativ zu Vanille verwendet werden kann.

Der Klassiker: Brot und Salz

Es ist ein Brauch seit alters her, zum Einzug Brot und Salz zu schenken. Salz war früher ein kostbares und teures Gut und das Brot stand für das Basisnahrungsmittel schlechthin. Auch heute noch verschenken Menschen, denen dieser Brauch vertraut ist, diese Kombination. Inzwischen gibt es in den Supermärkten und Bäckereien unendlich viele Brote, auch schmackhafte Gewürzbrote, sodass frisches Brot ebenso infrage kommt wie abgepacktes. Dazu passt zum Beispiel ein hochwertiges Meersalz oder Himalajasalz.

Gewürz Geschenke für die ausländische Küche

Ob chinesisch, japanisch, mexikanisch oder türkisch und afrikanisch: Die Küchen dieser Welt verwöhnen den Gaumen nicht nur mit besonderen Zubereitungsarten und unbekannten Zutaten, sondern auch mit duftenden fremdländischen Gewürzen aller Art. Manches bekommt man inzwischen in einem großen Supermarkt, anderes nur im Spezialgeschäft oder aus dem Internet. Es lohnt sich, dafür auf die Suche zu gehen und für Freunde oder Verwandte nach diesen Spezialitäten zu fahnden.

Gar nicht mehr so exotisch wie vor Jahren sind heutzutage Senfsamen, schwarzer oder roter Pfeffer sowie die diversen Meerrettich-Varianten. Auch Cayennepfeffer, Harissa und Galgant sind etwas schärfer. Die schärfste Chilischote der Welt heißt übrigens Bhut Jolokia und ist nur etwas für Spezialisten. Für asiatische Gerichte bieten sich als Grundeinrichtung das Fünf-Gewürze-Pulver, Garam Masala und eine Asia-Wok-Gewürzmischung an. Curry gehört ebenso dazu, auch hier gibt es eine Vielfalt an Unterarten.

Feine Gewürze im Set

Wer lieber Gewürz Geschenke im Set überreichen möchte, wird ebenfalls fündig. Meist haben sie ein bestimmtes Thema, sodass man sich unter anderem für Grillgewürze, französische oder italienische Sets oder für Zusammenstellungen mit hochwertigem Öl entscheiden kann.

Geschenk-Themen: , , , , , , , , , , ,